Schriftzug Stasistan.de
Logobild von Stasitan

Onlinebewerbungen bei Unternehmen

Onlinebewerbungen bei Unternehmen sind eine feine Sache – es geht schnell und alles liegt dem Unternehmen in digitaler Form vor. Doch eine Bewerbung enthält viele personenbezogene Daten. Diese Daten werden in der Regel unverschlüsselt via Internet zum gewünschten Unternehmen gesendet und teilweise noch an andere Unternehmensteile oder sogar an andere Unternehmen weitergereicht.

Dann liegen diese digitalen Bewerbungsunterlagen auf den Rechnern oder Servern des Unternehmens herum. Oftmals werden diese digitalen Bewerbungsunterlagen nicht gelöscht, weil man sie bei der Mitarbeitersuche zu einem späteren Zeitpunkt noch gebrauchen könnte oder weil sie im Backup-Prozess integriert sind. Jeder, der jetzt Zugang zu diesen Geräten hat, kann diese Bewerbungen einsehen, verwenden oder verändern.

IT-Sicherheit ist für Unternehmen teuer und bringt keinen unmittelbaren Wettbewerbsvorteil, daher wird hier oft gespart. Auch werden je nach Größe des Unternehmens externe Dienstleister mit der Betreuung der IT-Anlagen beauftragt.

Eine Bewerbung auf Papier wird per Post versendet, kann also auf dem elektronischen Weg nicht gestohlen oder verändert werden.