Schriftzug Stasistan.de
Logobild von Stasitan

Online-Ahnenforschung

Der Datenschutz, Privatsphäre und Persönlichkeitsrechte sind in der Ahnenforschung kaum ein Thema.

Die Familiengeschichtsforschung bzw. Ahnenforschung wird auch als Genealogie bezeichnet. Ahnenforschung ist sehr beliebt, viele suchen zum Beispiel in Kirchenbüchern nach ihren Ahnen und ihren Verwandtschaftsbeziehungen. Auch werden immer mehr Kirchenbücher oder andere Datenbanken über das Internet dem interessierten Hobbyforscher zugänglich gemacht.

Mittlerweile gibt es immer mehr Betreiber von Portalen, in denen man seinen Stammbaum erstellen und verwalten kann. Hier kommt aber der Benutzer solcher Portale schnell in eine rechtliche Grauzone oder verstößt sogar gegen deutsche bzw. europäische Gesetze.

In diesen Portalen werden zum Beispiel Vornamen, Nachnamen, Geburtsdaten, ausgeübte Berufe, Adressen, Telefonnummern, Verwandtschaftsverhältnisse gespeichert. Diese gespeicherten Daten werden in diesen Portalen passwortgeschützt, aber auch öffentlich bereitgehalten.

Bei schon verstorbenen Personen gibt es in den seltensten Fällen rechtliche Probleme. Anders schaut es bei noch lebenden Personen aus. Verwendet man für jedermann frei zugängliche Daten von noch lebenden Personen in diesen Portalen, gibt es in den seltensten Fällen rechtliche Probleme. Werden aber Daten verwendet, die nicht jedermann frei zugänglich sind, wird es schnell kritisch.

Bei einem Verstoß gegen den Datenschutz sind hohe Geldstrafen, Schadensersatz und Schmerzensgeld möglich.

Auch muss man den Umgang der Betreiber dieser Portale mit diesen gesammelten Daten sehr kritisch sehen. Bei deutschen Betreibern (mit deutschem Firmensitz) kann man aufgrund der gesetzlichen Vorgaben in Deutschland auf ein gewisses Niveau in Sachen Datenschutz und Datensicherheit vertrauen, doch bei ausländischen Betreibern sieht es oft anders aus.

Das sogenannte Kleingedruckte, also die allgemeinen Geschäftsbeziehungen (AGB) und die Nutzungsbedingungen (NUB), geben in der Regel wieder, wie die Daten vom Betreiber verwendet werden.

Solche personenbezogenen Daten können sehr wertvoll sein, daher besteht von vielen Seiten ein Interesse an diesen Daten.